Ein einfaches Rezept für ein wirkungsvolles Löffeldessert, das ein typisches Produkt des Hinterlandes ist: Kastanien DOP (denominazione di origine protetta – geschützte Ursprungsbezeichnung) aus San Zeno di Montagna.

icon-cutlery Zutaten:

      • 700 g Kastanien aus San Zeno
      • 150 g Bitterschokolade
      • 150 g Butter
      • 130 g Zucker
      • 1 Schuss Rum
      • 1 Päckchen Vanillin

Zur Dekoration:

      • 4 ganze Kastanien
      • Sahne und Schokolade

icon-cutlery Zubereitung:

Kastanien einschneiden und ca. 30 Minuten lang im Kochtopf kochen.

Dann abtropfen lassen und die Kastanien schälen, solange sie noch heiß sind, dabei 4 Kastanien zur Dekoration beiseite legen. Die Kastanien mit einem Passiergerät oder einem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten.

Die Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen, bis sie cremig wird. Dann die Butter hinzugeben und durch Mischen schmelzen lassen. Den Zucker, die Butterschokoladenmischung, das Vanillin und den Rum zum Kastanienpüree hinzugeben, alle Zutaten vermischen, bis eine glatte und homogene Mischung entsteht.

Gläser mit der Kastanienmischung füllen, bis sie etwa ¾ voll sind. Die Gläser bei Raumtemperatur abkühlen lassen und dann für  etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Schlagsahne, Schokoladensplittern und ganzen Kastanien garnieren.