Der Gardasee bietet das ganze Jahr über unzählige Möglichkeiten, Sport zu treiben. So gibt es eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten, die man an allen drei Ufern und dem jeweiligen Landesinneren in der Gegend von Verona, Brescia und Trient praktizieren kann: Vom Wassersport, zuoberst dem Segelsport mit den wichtigen jährlich stattfindenden Regatten bis zu den extremeren Sportarten wie dem Klettern, mit den zahlreichen Klettersteigen auf dem Gebiet und Arco als internationaler Hauptstadt. Zu erwähnen sind auch die Mountainbike-Fahrten, mit den vielen den Fahrern zur Verfügung stehenden Wegen, die Blicke auf Ausschnitte und das Panorama des Gardasees und die umliegenden Berge ermöglichen.

Die Top Ten des Sports:

IMG_pos_550x150px_ok

1 – Segelsport
Der Gardasee genießt einen Weltruf im Bereich Segelsport und ist als Spitzenaustragungsort von Regatten mit den dem ganzen Jahr über stattfindenden Wettbewerben bekannt. Die zwei konstant wechselnden Winde, Pelér und Ora, ermöglichen das Segeln jeden Tag im Jahr. An allen Ufern des Sees finden sich gut ausgestattete Segelsportzentren.

IMG_pos_550x150px_ok2

2 – Mountain Bike
Radsport und Gardasee sind quasi untrennbar miteinander verbundene Begriffe. Eine Vielzahl unterschiedlicher Wegstrecken ermöglichen Mountain Bike-Fahrten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und aller Altersklassen. In der ganzen Region gibt es Wegstrecken, Fahrradwege und -routen für jeden Schwierigkeitsgrad und jedes Trainingsniveau, desweiteren Beherbungsbetriebe, die speziell auf Liebhaber dieses Sports zugeschnitten sind.

IMG_pos_550x150px_ok3

3 – Surfen
Surfen, Wind- und Kitesurfen werden vor allem im nördlichen Teil des Gardasee praktiziert, wo das Fahren von Motorbooten untersagt ist. Während des Jahres gibt es zahlreiche Sportwettbewerbe von internationalem Rang auf dem Gardasee, die von der ausgezeichneten Infrastruktur und außergewöhnlichen Wetterbedingungen profitieren, die diese Region bietet.

IMG_pos_550x150px_ok4
4 – Gleitschirmfliegen
Der Gleitschirmflug von der Spitze des Monte Baldo bei Malcesine ist eine weitere hier mögliche Aktivität. Dank der Panaroma-Seilbahn von Malcesine erreicht man in wenigen Minuten den Ausgangspunkt auf der Höhe von 1800 Metern, von wo aus man sich hinabsinken lassen kann in das Blau des Gardasees mit seinem einzigartigen Panorama. Paragliding-Schulen und -Zentren sowie ausgebildete Lehrer für den Tandemflug finden Sie in Malcesine und Umgebung.

IMG_pos_550x150px_ok5

5 – Rudersport
Rudern ist ein viel betriebener Sport auf dem Gardasee mit langer Tradition. So finden jedes Jahr auf dem Gardasee viele Ruderwettbewerbe statt. In fast allen Orten am Gardasee gibt es Rudervereine und -schulen, die ein Erlernen dieses Sports ermöglichen.

IMG_pos_550x150px_ok6

6 – Golf
Das unmittelbare Hinterland des Gardasees, mit seiner flachen und leicht hügeligen Landschaft ist ideal für den Golfsport. Mit sowohl für Anfänger, als auch für erfahrene und professionelle Golfspieler geeigneten Spielbahnen ausgestattete Greens bieten einen wunderbaren Ausblick auf den Gardasee. Golfplätze finden sich überall auf dem Gebiet des Gardasees und dank des milden Klimas kann dieser Sport das ganze Jahr über im Freien ausgeübt werden.

IMG_pos_550x150px_ok7

7 – Tauchen
Die Tiefen des Gardasees sind eines der meistbesuchten Ziele für Taucher. An verschiedenen Stellen finden sich Überreste von Booten, Statuen, Krippen, Grotten, desweiteren richtige Wasserwege, bekannt unter dem Namen La Secca di Trimelone, die erfahrene und unerfahrene Taucher besuchen können. Zudem gibt es Strände mit für Tauchern reservierten Plattformen, sowie Tauchschulen und -zentren, in denen man die nötige Ausstattung ausleihen kann.

IMG_pos_550x150px_ok8
8 – Klettern
Das Klettern ist ein Klassiker des nördlichen Gardasees, wo in Arco jedes Jahr ein Wettbewerb auf Weltniveau, das sogenannte „Rock Master Festival“, stattfindet. Die Liebhaber dieses Sports finden künstliche und natürliche Kletterwände sowie Klettersteige vor. Auf dem Gebiet gibt es Zentren und ausgebildete Kletterlehrer für Exkursionen auf den über 500 Kletterwegen vor der schönen und außergewöhnlichen Naturkulisse. Nicht zu versäumen ist auch das Climbing Stadium in Arco.

IMG_pos_550x150px_ok9
9 – Wasserski
Auf dem Gardasee kann man sehr sicher Wasserski fahren, dank ausgebildeten Lehrern, die in den zahlreichen Zentren und Schulen sowohl Erwachsenen, als auch Kindern Unterricht erteilen. Auf dem Gardasee Wasserski zu fahren, ist sowohl für Anfänger als auch für Liebhaber dieses Sports sicherlich eine wunderbare Erfahrung.

 

IMG_pos_550x150px_ok10
10 – Fallschirmsegeln
Überall am Gardasee (abgesehen vom nördlichen Teil) kann man sich von einem Motorboot ziehen lassen, während man von einem Fallschirm in der Luft gehalten wird. Das Parasailing ist eine der kurzweiligsten Aktivitäten in der Region, und man kann es sowohl einzeln als auch paarweise praktizieren, mit Hilfe von hochqualifizierten Experten und umfassender Ausstattung, und einem beeindruckenden Blick auf den Gardasee.