Eine besondere Vorspeise mit großer Wirkung für die kommenden Weihnachtsfestlichkeiten! Diese mit Käsecreme gefüllte Windbeutelpyramide begeistert auch auch die anspruchsvollsten Gaumen.

Die Windbeutel eignen sich auch gut fürs Buffet oder ein vegetarisches Menü.

 icon-cutlery  Zutaten:

  •   12 Brandteiggebäckstücke mit kleinen Hohlräumen
  •   150 g Monte Veronese-Käse
  •   200 g frische Sahne
  •   1 EL frisches,  gehacktes Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

icon-cutlery Zubereitung:

Zu Anfang den Monte Veronese in Würfel schneiden, diese zusammen mit 100 g kühlschrankkalter Sahne im Mixer zu einer cremigen Mischung passieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Mischung erkalten lassen, ohne dass sie erhärtet.
Die verbleibenden 100 g frischer Sahne mit dem elektrischen Schneebesen schlagen, diese langsam zur kalten Creme hinzugeben. Dabei so wenig wie möglich und von unten nach oben rühren.
Jetzt die Windbeutel mit Hilfe eines Spritzbeutels füllen. Sobald alle Windbeutel gefüllt sind, können sie angeordnet werden – entweder auf einem Teller aufgereiht oder wie von uns vorgeschlagen, in einer Windbeutelpyramide!
Um den Windbeuteln mehr Farbe zu verleihen, diese mit fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen.