Eine typische Weihnachtssüßigkeit aus der Provinz Venetien ist dass Mandelnougat aus Cologna Veneta, ein Muss zur Weihnachtszeit!

icon-cutlery Zutaten:

  • 1 kg süße, geschälte Mandeln
  • 750 g Blütenhonig o. anderer flüssiger Honig
  • 4 Eiweiß
  • Zimtpulver
  • 50 g weiße Oblaten

icon-cutlery Zubereitung:

Die Mandeln auf das Backblech legen und bei 120 Grad für ein paar Minuten im Ofen rösten. Dann aus dem Backofen nehmen und mit einem trockenen Tuch abreiben, um so die entstandene Haut zu entfernen.
Den Honig im Wasserbad für etwa 20 Minuten unter ständigem Rühren erhitzen. Die Eiweiße zu Schnee schlagen und zur Hälfte vorsichtig unter den Honig heben, ohne dass der Schnee an Konsistenz verliert. Die Mischung unter kontinuierlichem Rühren für weitere 30 Minuten im Wasserbad kochen, so dass sie nicht an der Pfanne kleben bleibt. Dann vom Herd nehmen, den restlichen Eiweißschnee vorsichtig unterheben und die Mandeln dazugeben, alles mit Zimtpulver bestreuen und alles abkühlen lassen.

Eine niedrige Backform mit den Oblaten auslegen und die Mischung aus Mandeln und Honig hineingießen.  Wenn die Mischung kalt und hart ist, alles in Stücke schneiden und servieren. Mandelnougat hält sich lange und wird in einer Keksschachtel aufbewahrt.

Mandelnougat-Fest in Cologna Veneta »