Ein Rezept mit Kürbis und Lavaret aus dem Gardasee:

icon-cutlery Zutaten:

Fischsoße:

  • 1 400 g schwerer Lavaret
  • 2 EL Weißmehl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 6 Salbeiblätter
  • 2 Lorbeerblätter
  • 100 cl Chiaretto-Wein vom Gardasee
  • 1 m dl weißer Essig hoher Qualität
  • Thymian, Majoran, Wacholderbeeren

Risotto:

  • 320 g Reis der Sorte “Vialone Nano”
  • 150 g Kürbisfleisch
  • 2 l Gemüsebrühe
  • 1 Schalotte
  • 50 g Butter
  • natives Olivenöl extra

icon-cutlery Zubereitung:

Den Fisch säubern, in Filetstücke schneiden und die Gräten entfernen. Fischfilets einmehlen und in einer Pfanne mit ein wenig Butter und Olivenöl anbraten. Die roten Zwiebeln bei großer Flamme sautieren, dabei alle Gewürze und Aromen, den Chiaretto und den weißen Essig hinzugeben und für 10 Minuten kochen lassen. Den Fisch und ein bisschen Olivenöl hinzugeben und für eine Stunde köcheln lassen. Die gehackte Schalotte und das gewürfelte Kürbisfleisch anbraten, dabei den Reis hinzugeben und ihn mit etwas Fischsoße abschmecken, nach dem Verdunsten Chiaretto-Wein hinzufügen, verdampfen lassen und dann die Gemüsebrühe hinzugeben. Nach dem Kochen mit weiterer Fischsoße verrühren. Den Reis mit den in Tranchen geschnittenen Filets servieren und mit zwei Zwiebelscheibchen und Thymian garnieren.