In Riva del Garda, im Haus des Weihnachtsmanns, bereitet die sympathische Natalina leckere Nachmittagssnacks für alle Kinder vor.

Unter diesen zählen die Krapfen definitiv zu den beliebtesten und leckersten Desserts!
Der Weihnachtsmann und Natalina erwarten Sie am 30. Dezember 2013 in Riva del Garda!

Dieses Rezept zeigt Ihnen, wie man sie zu Hause zubereiten kann!

icon-cutlery Zutaten:

  •  450g Weizenmehl
  • 230 ml warme Milch
  • 2 Eier , geschlagen
  • 40 g Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 20 g Butter, geschmolzen
  • 1 TL Salz

icon-cutlery Zubereitung:

Mehl,  Zucker und Salz in einem Topf mischen, die Eier, Butter und nach und nach die in lauwarmer Milch aufgelöste Backhefe hinzugeben.

Die Zutaten mit einem mit Mehl bestreuten Holznudelbrett vermengen. Den Teig 10 Minuten lang kneten, bis er weich, aber nicht klebrig ist. Den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben, diese mit einem Geschirrtuch abdecken und für 2 Stunden ruhen lassen. Wenn der Teig aufgegangen ist, diesen zu einem 1 cm dicken Rechteck ausbreiten und mit Hilfe eines Förmchens oder eines Glases runde Scheiben von 6-7 cm Durchmesser ausstechen.

Etwas Marmelade auf die Teigscheiben geben und diese jeweils mit einer anderen Teigscheibe bedecken.  Mit der Handfläche Druck ausüben, um beide Teigscheiben miteinander zu verbinden. Die Krapfen abdecken und weitere 20 Minuten aufgehen lassen. Danach in warmen Öl ausbacken lassen, nach der Hälfte der Zeit wenden, danach auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.