Oldtimerparade 1000 Miglia

Beschreibung

Mille Miglia ist ein Autorennen, das zwischen 1927 und 1957 für 24 Ausgaben auf einer Ringroute stattfand, mit Start von Brescia, über Rom und Rückkehr nach Brescia. Die Entfernung betrug ungefähr 1600 km, und zwar ungefähr 1000 Meilen, das erklärt die Herkunft des Namens.

1957 wurde aufgrund eines tödlichen Unfalls in der Provinz Mantua die Mille Miglia, so wie wir sie kennen, endgültig abgeschafft.
Seine Wiederbeschaffung geht auf das Jahr 1977 zurück, als sich der Wettbewerb von einem Geschwindigkeitsrennen zu einem Oldtimer-Rennen entwickelt hat: dies bedeutet, dass das schnellste Auto nicht der Gewinner ist, sondern dasjenige, das das Ende der Route erreicht und eine Durchschnittsgeschwindigkeit beibehält, die der vorgegebenen Geschwindigkeit entspricht.

Die aktuelle Route folgt der ursprünglichen, wenn auch mit den erforderlichen Änderungen. Die Besonderheit dieses Rennens hängt mit den Zulassungskriterien der Autos für das Rennen zusammen: in der Tat dürfen nur die Automodelle teilnehmen, von denen mindestens ein Modell (oder zumindest registriert war) an einer der Ausgaben der Mille Miglia, die zwischen 1927 und 1957 stattfanden, teilgenommen hat. Nicht alle, die sich anmelden, können dann am Rennen teilnehmen: Nach der Anmeldung zur Teilnahme werden die Fahrzeuge tatsächlich von einer Sonderkommission ausgewählt, um die Nummer in Grenzen zu halten. Aktuell nehmen ca. 400 Autos teil.
 

Beim Rennen als Zuschauer anwesend sein

Die Veranstaltung findet jedes Jahr gegen Mitte Mai statt und dauert 4 Tage . Die Route ist in Etappen unterteilt, mit Abfahrt ab Brescia, führt durch zahlreiche italienische Städte und Rückkehr nach Brescia.

Die Zuschauer können den Autorennen kostenlos am Rande des Rennweges verfolgen. Es gibt genaue Ankunftszeiten an den verschiedenen Orten, so dass Sie leicht wissen können, wo und wann Sie vor Ort sein müssen.

Unter den vielen Städten fährt die Mille Miglia auch durch zwei prächtige Städte am Gardasee: Desenzano und Sirmione, die am üppigen Brescia-Ufer liegen.
Die Überfahrt findet in der Regel immer am ersten Veranstaltungstag statt, wenn die Fahrer von Brescia abfahren und in Cervia Milano Marittima einen letzten Zwischenstopp einlegen.
Das Erlebnis eignet sich für die ganze Familie, da Sie einen neugierigen Blick auf eine Vergangenheit werfen können, in der die Autos äußerst raffiniert waren und Ästhetik und Leistung gleichmäßig verschmolzen waren. 

Die Mille Miglia wird so zu einer Gelegenheit, kurz in eine glorreiche Zeit einzutauchen, die es nicht mehr gibt, aber auch die Gelegenheit bietet, eine Reihe von Nebenveranstaltungen zu genießen, die das Angebot bereichern.
Tatsächlich beinhaltet das Programm häufig eine Reihe von Ausstellungen, Treffen, Autoausstellungen und Live-Musik, die die Besucher anregen und unterhalten, um das Erlebnis zu vervollständigen.

ähnliche Inhalte

Zeit

Dal 13/06/2023 al 17/06/2023.

Wettervorhersagen

Heute

Pioggia leggera
 22 - 29 °C
 90 %

Morgen

Pioggia leggera
 23 - 29 °C
 86 %

18/07/2024

Pioggia leggera
 23 - 30 °C
 29 %

19/07/2024

Pioggia leggera
 24 - 30 °C
 100 %