Lazise begeht den alljährlichen Martinstag mit einem Fest vom 11. bis 13. November 2016.

Drei Tage wird in der Altstadt von Lazise der Schutzpatron Sankt Martin gefeiert.

Auf der Piazza Vittorio Emanuele II gibt es Stände mit lokalen Produkten wie der “fogassa des gradela” (süße Focaccia, typisch aus der Gegend) und passend zum Herbst geröstete Kastanien, Glühwein und heiße Schokolade, alles von der Associazione San Martino in Calle organisiert.

Am Sonntag, den 13. November findet an der Uferpromenade Marconi der Markt “Commercio in Piazza” (dt.: Handel auf dem Platz) und um 17 Uhr das von den Lehrern und Schülern der Mittelschule mit Schwerpunkt Musik organisierte Konzert “Note d`Autunno” (dt.: Noten im Herbst) in der Dogana Veneta statt. In der Pause wird der Sieger der von der Avis organisierten Fotoausstellung “Foto dall’alto: un mondo ai nostri piedi” (dt.: Fotos von oben: eine Welt liegt uns zu Füßen) prämiert.

icon-calendar Datum: vom 11.11. bis 13.11.2016
icon-map-marker Ort: Lazise, (Vr)
Mehr (auf Italienisch)