Nach ein paar Monaten der Stille hat der deutsche Fernsehsenders ZDF wieder einen Beitrag über die Legende von Bennie, dem berühmten Monster des Gardasees, gesendet.

Der halbstündige Service wurde speziell der geheimnisvollen Kreatur gewidmet. Die Ausstrahlung am Sonntagabend erreichte einen Markanteil von 11%. Am Ende des Beitrages kam ein Biologe mit der These hervor, dass es sich bei dem Lebewesen um einen Stör oder Wels von über 8 Meter handlen könnte. Es wäre das größte Exemplar, dass jemals in Europa entdeckt worden wäre (nach dem 7,20 m Stör, der in der Volga gefangen wurde).

Wir lassen Sie mit diesem Bild aus dem Sonar des Tiefenerfoschers aus Toscolano zurück. Sobald es wieder Neuigkeiten diesbezüglich gibt, werden wir Sie informieren.