Auf dem ganzen Gardasee – mit Ausnahme des Gebiets im Trentino, in dem das Motorbootfahren untersagt ist – kann man Wassersportarten wie Wasserski und Wakeboard betreiben. Letzteres ermöglicht wahre Wasserakrobatik im Vergleich zum klassischen Wasserski. Das Surfen auf dem Gardasee mit dem ihn umgebenden Panorama ist eine einzigartige Erfahrung. In fast jedem Ort am Gardasee kann man die nötige Ausrüstung für das Wasserski und das Wakeboard mieten, wobei Bardolino, Lazise, Desenzano del Garda, Limone sul Garda, Brenzone und Gardone Riviera die bekanntesten Zentren sind.