Durch die ausgewogenen Klettermöglichkeiten am Gardasee genießt diese Region sehr viel Anerkennung bei Kletter-Fans, die jährlich aus ganz Europa anreisen, um in den ausgeprägten Hängen und Klippen das Klettern zu üben.

Zwischen dem Gardasee und dem Sarca Tal finden Sie die Felsen des Gaggiolo, die sogenannte Eselsfelswand (falesia del muro dell’asino), die sogenannte Felswand der Qual (falesia calvario) und die des Abgrunds(falesia degli abissi), sowie das berühmte Horn Bò (corno di bò), die Platten Baones und den Eidechsenstrand.
Kletter-Legenden wie Manolo, Mariacher und Bassi haben genau an diesen Orten und Felsen Geschichte geschrieben.