Reisen mit Kindern – vor allem wenn diese klein sind und viel Zuwendung brauchen – kann sich als kompliziert erweisen und somit Mamas und Papas Geduld strapazieren. Mit dieser Besuchstour in Sirmione können Sie hingegen zauberhafte und interessante Orte entdecken … und das mit der ganzen Familie! Einer der schönsten Orte des Gardasees, Sirmione, ist von jeder Seite des Sees sowohl mit dem Auto als auch dem Boot leicht zu erreichen und bietet Parkplätze in bequemer Nähe zur Altstadtzufahrt.

Sirmione-castle1) Ortszugang Sirmione – Scaligerburg

Schon am Zugang zu dieser Ortschaft erwartet Besucher eine positive Überraschung – beim Überqueren der Zugbrücke hat man einen einzigartigen Blick auf den See mit seinen Schwänen, Enten und Fischen, bevor man die Scaligerburg erreicht. Beim Anblick der eindrucksvollen Wasserburg fühlen sich die jungen Besucher gleich wie die Prinzen und Prinzessinnen aus ihren Lieblingsmärchen!

Peninsula-of-Sirmione2) Altstadt – Bimmelbahn – Grotte di Catullo

Über die Hauptstraße, die Mama und Papa wegen ihrer Läden und Kunstwerkstätten interessieren wird, gelangt man zum Piazzale Orti Manara direkt gegenüber der Thermen von Sirmione. Eine schöne Bimmelbahn bringt alle Besucher, inklusive etwaiger Kinderwagen, bis zum Eingang der Grotte di Catullo. Dort befindet sich eine Bar (mit Toilette), in der vor dem Ruinen- und Parkbesuch Rast gemacht werden. Danach bieten sich Besuchern von den Überresten der römischen Villa aus die schönsten Ausblicke der Umgebung.

3) Thermen von Sirmioneterme-catullo-sirmione

Nach dem Besuch kann man bequem zum Abfahrtsort der Bimmelbahn laufen. Der Weg verläuft parallel zu dem der Bimmelbahn und die Kinder können ruhig umherlaufen. Er führt zudem an der Villa von Maria Callas vorbei – und so erreicht man nach einem angenehmen Spaziergang den Eingang der Thermen von Catullo. Hier können Sie mit Ihren Kindern, wenn diese über zweieinhalb Jahre sind, das Thermalbad nutzen und bei einem heißen Bad mit all seinen Vorzügen den wunderbaren Ausblick auf den Gardasee genießen.

4) Eis

Und zur Freude aller bedarf es eines Eises, um den Tag in Sirmione abzuschließen! Die Altstadt dieses Ortes ist auch für die große Zahl von Eisdielen bekannt, die ihre riesige Auswahl an Waffeln und Eissorten in der Auslage darbieten. Ein wahrer Augen- und Gaumenschmaus!

 In diesem Artikel finden Sie:

Parcheggi Toilette Punti ristoro Farmacie Aree verdi Negozi Passeggini chiusi