Strände am Gardasee – diesmal das Westufer!

Nach den “Top Ten” der Strände am Ost- und Nordufer des Gardasees geht es weiter mit der Rangliste der schönsten Strände am Westufer des Gardasees.

IMG_pos_spiaggeOcc_550x150px_1

1 – Sirmione – Jamaica-Strand Einer der schönsten kostenlosen Strände am südlichen Gardasee, an dem die reflektierenden Steine in der Wassertiefe dem Wasser eine hellblau-türkise Farbe verleihen. Der Strand befindet sich an der Landzunge der Halbinsel von Sirmione und ist bei ansteigendem Seespiegel nicht zu Fuß erreichbar.

IMG_pos_spiaggeOcc_550x150px_2

 

2 – Sirmione – “Lido delle Bionde” Der Lido delle Bionde ist ein Steinstrand mit einigen Grasflächen und kostenlosem Zutritt. Vor Ort gibt es ein Restaurant sowie einen Kanu- und Tretbootverleih. Abends werden Aperitife und Happy Hours angeboten.

IMG_pos_spiaggeOcc_550x150px_3

3 – Manerba – Bucht “Baia Bianca”* Ein bei Jugendlichen sehr bekannter und beliebter Strand mit Kiosks und Musik für Jugendliche. Der kostenpflichtige Strand bietet einen Strandliegen- und Sonnenschirmverleih. Des Weiteren gibt es ein Restaurant, Bars und einen Bootservice. Die Baia Bianca ist nicht nur ein Strand, sondern auch ein Lokal und damit ein abendlicher Treffpunkt.

IMG_pos_spiaggeOcc_550x150px_4

4 – Strand “Spiaggia Fontanella Gargnano” Ein schöner, kostenloser Strand mit schattigen Plätzen auf Rasen und Kies. Der Strand bietet einen Kinderbereich, eine Picknickfläche sowie die Möglichkeit, Tischtennis und Volleyball zu spielen. Des Weiteren gibt es Duschen und Toiletten,  Surfverleihe, eine Bar und ein Restaurant.

IMG_pos_spiaggeOcc_550x150px_5

5 – Strand “Prà de la Fam Tignale”* Der kostenlose Kiesstrand liegt südlich vom Hafen Tignale an einem kleinen Golf. Der Strand ist bei Surfern sehr beliebt, da er vom Pelér profitiert, einem der beiden am Gardasee wehenden Winde. Es gibt auch einen kostenlosen Parkplatz und eine Bar.

IMG_pos_spiaggeOcc_550x150px_6

6 – San Felice – Bucht “Baia del vento”* Der in San Felice del Benaco gelegene Strand ist einer der bekanntesten am Gardasee. Dank seiner günstigen Position kann man von hier aus den Monte Baldo, die Landzunge Punta San Vigilio, die Isola del Garda und das Westufer vom Vittoriale bis nach Toscolano Maderno sehen. An den beiden Enden des Strandes befinden sich die Landzungen Punta del Corno und Punta di San Fermo. 

IMG_pos_spiaggeOcc_550x150px_7

7 – Limone – Strand “Spiaggia Tifù” Dieser kostenlose Steinstrand  ist auch für Familien mit Kindern geeignet, da er schattige Plätze im Grünen bietet. Zudem gibt es Duschen und Toiletten und in unmittelbarer Nähe Pizzerien, Bars, ein Beachvolleyballfeld und Restaurant. Der Strand ist auch Sitz des Segelvereins “Circolo Vela Limone del Garda”.

IMG_pos_spiaggeOcc_550x150px_8

8 – Toscolano – “Lido Azzurro” Dieser Sandstrand befindet sich an der Seepromenade Zanardelli in Toscolano Maderno. Es handelt sich um einen kostenpflichtigen, gut ausgestattenen Strand, der an einen Park angrenzt. Am Lido Azzurro können Strandliegen, Sonnenschirme und Liegestühle ausgeliehen werden. Zudem gibt es Strandkabinen und Duschen. Zudem gibt es eine Pizzeria und Spielbereiche für Kinder. In unmittelbarer Nähe gibt es auch einen kostenlosen Stein- und Kiesstrand.

IMG_pos_spiaggeOcc_550x150px_9

9 – Gardone – “Lido di Fasana” Der Strand liegt im Ort Fasano nahe bei Gardone Riviera. Es handelt sich um einen kostenlosen Strand mit Toiletten, Strandkabinen, Duschen und Barservice. Hunde sind an diesem Strand verboten.

IMG_pos_spiaggeOcc_550x150px_10

10 – Strandbad “Spiaggia D’oro” Desenzano Das in 
Rivoltella gelegene Strandbad “Spiaggia d’Oro Golden Beach” bietet Restaurant, Bar, Disco und einen Tretbootverleih. Dieser Strand ist nicht nur bei Touristen bekannt und beliebt, sondern auch bei einheimischen Jugendlichen, die sich hier abends und nachts treffen.

*Webseite auf Italienisch